Freundschaften

Der GV Concordia 1885 Mornshausen/S. e.V. hat musikalische Verbindungen über die eigenen Stadt- und Landesgrenzen hinaus.

Freundschaftliche Beziehungen werden z. B.unterhalten mit dem

Volkschor Harmonie Eigenrode e.V. in Thüringen
(im Aufbau)

Angefangen hat alles mit einer Aktion des Hessischen Rundfunks im November 1989.

Damals schrieb Ottomar Vogler einen ausführlichen Brief über die Situation seines Gesangvereins an den Hessischen Rundfunk und bat um Vermittlung zu einem hessischen Chor.

Bald darauf fassten unsere Gremien die entsprechenden Beschlüsse für den Aufbau einer Partnerschaft der beiden Chöre und es begann ein intensives Kennenlernen. Besuche und Mitwirkung bei den Veranstaltungen des jeweils anderen Chores führen sehr bald dazu, dass aus einer Partnerschaft eine Freundschaft wurde.

Ob es die Brunnenfeste in Eigenrode, die Karnevalsveranstaltung 1991, das Weihnachtskonzert 1994, die 145 und die 150-Jahr-Feier des Chores waren, die Concordia-Chöre Mornshausen/S. waren dabei und beteiligten sich. Daneben gab es natürlich noch viele andere Begegnungen bei denen Abordnungen in Eigenrode waren. Leider gehörten dazu auch traurige Anlässe.

Im Gegenzug ließ es sich der Volkschor Harmonie ebenfalls nicht nehmen auch an den vielen Veranstaltungen der Concordia-Chöre Mornshausen/S. teilzunehmen. Sei es bei den zahlreichen Jubiläumsveranstaltungen, den Konzerten, dem Bundessängerfest in 1995 oder auch bei den verschiedensten Bratpartien. Aber auch in Mornshausen gehörten traurige Anlässe zu den Besuchen.

28 Jahre beträgt nun schon die Freundschaft der beiden Vereine. Auch wenn in einzelnen Jahren, bedingt durch Veränderungen des einen oder anderen Chores, nicht immer alles auf vollen Touren laufen konnte, wird die Verbindung und die Freundschaft der beiden Chöre nicht abreißen. Um die Freundschaft in ewiger Erinnerung zu halten wurde im Gladenbacher Stadtteil Mornshausen eine Straße nach der Heimart des Volkschores Harmonie „Eigenrode“ benannt.

 

Coro Abete Rosso aus Bedollo in ItalienEmblem-Coro-abete-Rosso

Zum Coro Abete Rosso bestehen seit dem Bundessängerfest 1995 in Mornshausen freundschaftliche Kontakte.

Der Coro Abete Rosso begeisterte bisher zweimal seine Zuhörer im Hinterland.

  • Beim Bundessängerfest im Juni 1995 und
  • Beim 10jährigen Chorleiterjubiläum von Jürgen Kunz im Juni 1997

Die Concordia Chöre besuchten nun auch schon zweimal den Coro in seiner Heimat Bedollo in Val di Pine,
zwischen Cavalese und Trento.

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Bedollo

Karte wird geladen - bitte warten...

Bedollo 46.165358, 11.302142


Die Herzlichkeit und Gastfreundschaft war für alle Mitfahrer ergreifend.
Die untenstehende Aufnahme wurde an der Auffahrt zur Berghütte des Chores in Bedollo gemacht.

AuffahrtPontara